News
 

18-Jähriger Schüler bei Klassenfahrt erstochen

Recklinghausen/Barcelona (dts) - Ein 18-jähriger Schüler aus Recklinghausen ist während einer Klassenfahrt unweit von Barcelona erstochen worden. Das berichtet heute die "Recklinghäuser Zeitung". Ursache für den Vorfall war offenbar eine Auseinandersetzung zwischen Mitschülern, bei der ein 17-Jähriger ein Messer gezogen hatte. Ob es sich um einen Unfall oder einen vorsätzlichen Angriff handelt, ist bislang noch nicht geklärt. Die Berufsschulklasse ist nach dem Zwischenfall wieder nach Recklinghausen zurückgekehrt.
DEU / Klassenfahrt
13.10.2009 · 15:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen