News
 

18-jähriger bei Verkehrsunfall in Rheinland-Pfalz ums Leben gekommen

Trier (dts) - In der Nähe von Piesport bei Trier in Rheinland-Pfalz ist am Mittwochabend ein 18-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Das teilte die örtliche Polizeidirektion mit. Unfallursache soll zu hohes Tempo und Unerfahrenheit gewesen sein.

Der junge Mann war mit seinem PKW in einer langgezogenen Rechtskurve kurz vor dem Ortseingang Piesport ins Schleudern geraten und anschließend mit der Fahrerseite gegen einen Baum geprallt. Das Auto wurde dabei bis zur Mitte eingedrückt, der 18-Jährige überlebte den Aufprall nicht.
DEU / RLP / Polizeimeldung / Straßenverkehr / Unglücke
17.02.2011 · 14:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen