News
 

18-Jährige ersticht aus Liebeskummer Ex-Freund

Aurich (dpa) - Weil er seiner Freundin das Herz gebrochen hat, musste ein 20-Jähriger sterben. Im niedersächsischen Aurich hat eine 18-Jährige ihren Ex-Freund mit mehreren Messerstichen getötet. Die Schülerin sitzt wegen Totschlags in Untersuchungshaft. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hat die 18-Jährige zugegeben, zugestochen zu haben. Der junge Mann hatte sie am Samstagabend besucht, um mit ihr noch einmal über die Trennung zu sprechen. Dabei war es laut den Ermittlern zum Streit gekommen.

Kriminalität
16.08.2010 · 14:16 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen