News
 

17 Tote bei Gebäudebrand in Peking

Peking (dts) - In der chinesischen Hauptstadt Peking sind beim Brand eines Gebäudes mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Das berichtet die amtliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua. 24 weitere Personen wurden durch das Feuer verletzt, dass sich in einem Produktionsbetrieb für Kleidung ereignete.

Bei der Werkstatt soll es sich um einen nicht lizenzierten Betrieb gehandelt haben, die Opfer waren hauptsächlich Wanderarbeiter. In China kommt es immer wieder zu schweren Bränden in solchen Produktionsstätten. Die Regierung hatte zuletzt dazu aufgerufen, die Brandschutzvorschriften besser einzuhalten. Zudem wurde eine stärkere Überwachung und Durchsetzung der geltenden Regeln angekündigt.
China / Unglücke
25.04.2011 · 07:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen