News
 

17 Aufständische bei Luftangriff in Pakistan getötet

Islamabad (dts) - Im Westen Pakistans sind heute bei einem Luftangriff auf ein mutmaßliches Taliban-Versteck 17 Aufständische getötet worden. Das teilte die örtliche Polizei mit. Ein Beamter bestätigte neun Tote, ein anderer ergänzte später acht weitere aus dem Nachbarort Orakzai. Eines der getroffenen Häuser soll dem Taliban-Führer Aslam Farooqi gehört haben. Ob er bei dem Angriff getötet wurde, ist jedoch nicht klar. Orakzai gilt als Basis des Taliban-Führers Hakimullah Mehsud. Es wird vermutet, dass er bei einem Raketenangriff Anfang des Jahres getötet wurde. In den letzten Tagen hat die Gewalt in Pakistan erheblich zugenommen. Bei Selbstmordattentaten in der vergangenen Woche sind mindestens 88 Personen ums Leben gekommen. Am Samstag tötete ein Selbstmordattentäter 13 Menschen bei einer Sicherheitskontrolle im Nordwesten von Pakistan.
Pakistan / Terrorismus
14.03.2010 · 18:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen