News
 

160 Studenten bei Bildungsprotest in Kalifornien festgenommen

Washington (dts) - Im kalifornischen Oakland sind gestern 160 Studenten festgenommen worden, die mit der Sperrung einer Autobahn gegen Kürzungen im staatlichen Bildungssystem protestieren wollten. Nach Angaben der Polizei hatten die Demonstranten den Verkehr für fast zwei Stunden zum Erliegen gebracht. Ein Mann sei am Rande der Proteste verletzt worden. Er hatte offenbar versucht, der Festnahme durch einen Sprung von der Autobahn auf einen Baum zu entkommen. In vielen Teilen der USA haben sich inzwischen Studenten gegen die geplanten Budgetkürzungen erhoben. Die Sparmaßnahmen würden unter anderem zur Erhöhung der Schulgelder und einer stärkeren Begrenzung der Unterrichtsklassen führen.
USA / Proteste / Bildung
05.03.2010 · 10:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen