News
 

16-jährige US-Weltumseglerin offenbar in Seenot

Washington (dts) - Eine 16-jährige US-amerikanische Weltumseglerin ist offenbar in Seenot geraten. Sie habe heute zwei Notrufe gesendet, sagte Jeff Casher, ein Mitarbeiter ihres Teams. Die Notrufe seien von ihrem Segelboot aus dem Indischen Ozean gesendet worden, sagte die Mutter der 16-Jährigen dem US-Fernsehsender ABC. Zum Zeitpunkt, an dem ihr Team den Kontakt zur Seglerin verlor, habe es Wellen von über sieben Metern Höhe gegeben, der Wind wehte mit 35 Knoten. Das nächstgelegene Land sei Réunion, eine Insel östlich von Madagaskar. Rettungskräfte versuchten das Boot zu kontaktieren, hatten aber keinen Erfolg. Die 16-Jährige machte sich im Januar auf den Weg, als jüngste Person die Welt zu umsegeln.
USA / Unglücke / Schifffahrt
10.06.2010 · 21:06 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen