News
 

16-jährige Deutsche im Piemont tödlich verunglückt

Turin (dpa) - Tödlicher Sturz: Eine 16-jährige Deutsche ist am Lago Maggiore verunglückt. Das Mädchen stürzte von einem Felsen im Val Cannobina 50 Meter in die Tiefe und war sofort tot. Nach Angaben der Carabinieri rutschte die Deutsche auf dem Rückweg in ihre Unterkunft im Dunkeln aus und stürzte in das Kiesbett eines Flusses.

Unfälle / Italien
13.05.2011 · 14:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen