News
 

150.000 Euro Sachschaden und zehn Kilometer Stau nach Unfall auf A5

Weiterstadt (dts) - Ein erheblicher Sachschaden von 150.000 Euro und knapp zehn Kilometer Stau sind das Ergebnis eines schweren Unfalls auf der Bundesautobahn 5, an dem fünf Fahrzeuge beteiligt waren. Wie die zuständige Polizei mitteilte, hatte sich das Unglück heute Morgen gegen 8.30 Uhr in Höhe Weiterstadt bei Darmstadt ereignet. Ersten Ermittlungen zufolge war der Fahrer eines Sattelschleppers im Bereich einer Baustelle auf einen anderen Lkw aufgefahren, wodurch ein dritter Lkw und zwei Pkw ineinander geschoben wurden. Drei der beteiligten Fahrer wurden verletzt. Die A5 in Richtung Darmstadt war bis etwa 10 Uhr komplett gesperrt. Mittlerweile sind zwei Fahrspuren wieder freigegeben worden, die Bergungsmaßnahmen sollen allerdings noch bis etwa 14 Uhr andauern.
DEU / HES / Unfall
30.09.2009 · 12:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen