News
 

15 Verletzte nach Fährunglück in New York

New York (dts) - In New York sind gestern bei einem Fährunglück 15 Personen verletzt worden. Wie der US-Nachrichtensender "Fox News" berichtet, sei das Schiff am Abend (Ortszeit) im Stadtteil Staten Island gegen ein Dock gefahren. Nach Angaben der New Yorker Feuerwehr wurden bei dem Unfall zehn Personen leicht und fünf Personen schwer verletzt. Die Opfer hätten sich vor allem am Hals und Rücken verletzt. Offenbar war der Antrieb der Fähre kurz vor der Anlegestelle "St. George" ausgefallen, weshalb sie ungebremst mit der Auffahrt des Docks kollidierte. Nach Zeugenaussagen habe die Crew die Passagiere noch kurz vor dem Aufprall gewarnt, sich festzuhalten.
USA / Schiffsverkehr / Unglück
02.07.2009 · 07:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen