News
 

15 Tote bei Selbstmordanschlag auf Polizei im Irak

Tikrit (dpa) - Ein Selbstmordattentäter hat sich im Nordirak vor einem Polizeigebäude in die Luft gesprengt und 14 Menschen mit in den Tod gerissen. 35 Menschen sollen durch die Explosion verletzt worden sein. Der Attentäter zündete seinen Sprengstoffgürtel vor einem Gebäude in der Stadt Tikrit, in der Bewerber für den Polizeidienst ausgewählt und ausgebildet werden.

Konflikte / Irak
18.01.2011 · 09:41 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen