News
 

15 Aufständische bei Luftangriff in Afghanistan getötet

Kabul (dts) - Im Osten Afghanistans sind am Sonntag bei einem Luftangriff der NATO-Streitkräfte 15 bewaffnete Aufständische getötet worden. "Die militante Gruppe war mit schweren und leichten Waffen ausgestattet und wollte einen Angriff auf Regierungsgebäude in der Zarmal-Region durchführen. Dabei wurden sie von der Internationalen Luftaufklärung entdeckt und getötet", so ein Sprecher der örtlichen Polizei.

Die gut 140.000 Angehörigen der NATO-Friedenstruppe, die in Afghanistan stationiert sind, haben immer wieder mit militanten Aufständischen zu kämpfen. Nach den letzten geheimen Treffen zwischen Vertreter der Taliban und der, von den NATO-Truppen unterstützten, afghanischen Regierung, besteht jedoch die Hoffnung auf Friedensgespräche und einem damit verbunden Waffenstillstand.
Afghanistan / Militär / Terrorismus
11.10.2010 · 08:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen