News
 

14-Jähriger zielt mit Laserpointer auf Polizeihubschrauber

Bielefeld (dts) - In Eckardsheim bei Bielefeld hat ein 14-Jähriger am Samstagabend einen Polizeihubschrauber mit seinem Laserpointer geblendet. Der Hubschrauber war auf der Suche nach einer vermissten Person, als die Piloten mehrfach von dem Licht angestrahlt und geblendet wurden, so die Polizei. Da sie Nachtsichtgeräte trugen, verstärkte sich das Licht und gefährdete die Piloten. Als ein alarmierter Streifenwagen zum Wohnhaus fuhr und die Beamten den Jungen zur Rede stellten, gestand dieser absichtlich auf den Hubschrauber gezielt zu haben. Den Laserpointer nahmen die Polizisten mit, gegen seinen Besitzer läuft jetzt ein Verfahren wegen Gefährdung des Luftverkehrs.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Kriminalität
08.03.2010 · 17:06 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen