News
 

14-jähriger Tatverdächtiger in U-Haft

Mettmann (dpa) - Gerade einmal 14 Jahre alt ist der Tatverdächtige im Fall Kassandra. Der Junge soll die Neunjährige vor knapp drei Wochen in Velbert in Nordrhein-Westfalen in einen Gully-Schacht geworfen haben. Vorher soll er sie schwer misshandelt haben. Das Mädchen war lebensgefährlich verletzt. Die Ermittler kamen ihm unter anderem durch verdächtige Fasern auf die Spur. Gegen den Jungen wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen, er streitet die Tat ab.
Kriminalität / Kinder
04.10.2009 · 02:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen