News
 

14-Jähriger bei Klassenausflug von Baum erschlagen

Lindau (dpa) - Bei einem Klassenausflug ist ein 14-Jähriger im bayerischen Lindau von einem Baum erschlagen worden. Er starb heute im Krankenhaus. Für ein Klassenfoto auf einem Waldspielplatz war er gestern gemeinsam mit anderen Schulkameraden auf ein Klettergerüst gestiegen, das an drei Baumstämmen befestigt war. Ein Baum stürzte um und begrub den Jungen unter sich. Der Schüler wurde mit einem Schädel-Hirn-Trauma ins Krankenhaus geflogen. Ein Sachverständiger soll nun klären, wie es zu dem Unglück kommen konnte.

Unfälle
29.09.2010 · 18:56 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen