News
 

14 000 Menschen in Polen ohne Strom

Warschau (dpa) - In Polen müssen immer noch rund 14 000 Menschen bei eisiger Kälte ohne Strom auskommen. Am schlimmsten sei die Lage im Süden des Landes, wo 11 500 Haushalte seit Tagen ohne Elektrizität seien, teilte das Innenministerium in Warschau mit. Auch die Fernwärme- und Wasserversorgung liege still, hieß es im Krisenstab. Nach Polizeiangaben wurden heute drei Kältetote gefunden. Darunter befand sich ein 13-Jähriger, der auf dem Heimweg erfror. Seit Anfang Januar sind in Polen 70 Menschen in der Kälte ums Leben gekommen.
Wetter / Polen
24.01.2010 · 19:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen