News
 

130 Taliban in fünftägiger NATO-Offensive getötet

Kunduz (dts) - Im Norden Afghanistan sind in der vergangenen Woche mindestens 130 Aufständische getötet worden. Wie die NATO und afghanische Behörden mitteilten, handele es sich bei den Zahlen um das Ergebnis einer groß angelegten NATO-Offensive. 700 afghanische und 50 NATO-Soldaten seien an dem fünftägigen Einsatz beteiligt gewesen, in dessen Rahmen mehrere Dörfer nach Kämpfern der Taliban durchsucht worden waren. Im Zuge der Offensive seien acht Talibanführer getötet worden, so ein Sprecher der NATO. Deutsche Truppen seien an dem Einsatz nicht beteiligt gewesen. Ein Sprecher der Taliban sagte hingegen, dass lediglich fünf Aufständische getötet wurden.
Afghanistan / NATO / Terrorismus / Krieg
09.11.2009 · 16:37 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen