News
 

130 gefälschte Kunstwerke in Portugal sichergestellt

Lissabon (dts) - In Portugal hat die lokale Polizei rund 130 gefälschte Kunstwerke sichergestellt. Die Werke sollen dabei gefälschte Signaturen unter anderem von da Vinci, Picasso oder Chagall tragen, teilten die Ermittler am Montag in Lissabon mit. Die Beamten entdeckten die Bilder bei einer Hausdurchsuchung in einer Wohnung am Stadtrand von Lissabon.

Die Bewohnerin, deren Herkunft die Ermittler zunächst nicht bekanntgaben, wurde festgenommen, später aber gegen Kaution auf freien Fuß gesetzt. Überdies stellten die Beamten auch falsche Zertifikate sicher, welche die Echtheit der Bilder bescheinigen sollten. Die Polizeiaktion war dabei der größte Schlag gegen Kunstfälscherbanden in Portugal und einer der größten in Europa.
Portugal / Kunst / Kriminalität
25.10.2010 · 20:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen