News
 

13 Verletzte bei Explosion in Darwin

Sydney (dpa) - Bei einer Explosion in einem Einkaufszentrum sind in der australischen Stadt Darwin mindestens 13 Menschen verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen der Feuerwehr setzte ein Mann Sprengkörper und Benzin in Brand. Der Mann wurde festgenommen. Die Verletzten seien nicht in Lebensgefahr. Der Mann hatte einen Einkaufswagen mit den Sprengkörpern und dem Benzin in das Büro einer Versicherung gerollt und in Brand gesetzt. Das Büro befindet sich in einem Einkaufszentrum in Darwin.
Kriminalität / Australien
03.02.2010 · 05:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen