News
 

13-Jährige stirbt in Nordrhein-Westfalen an Masern

Köln (dpa) - Ein 13-jähriges Mädchen ist in Nordrhein-Westfalen an den Folgen von Masern gestorben. Natalie aus Bad Salzuflen hatte sich Medizinern zufolge bereits vor zwölf Jahren angesteckt. Sie litt nach Angaben des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte an einer chronischen Masern-Gehirnentzündung. Diese kann als Spätfolge einer Masern-Erkrankung auftreten und ist unheilbar. Es handelt sich nach Angaben des Verbands um den zweiten Masern-Todesfall dieses Jahr in Deutschland. Ende März war ein 23-jähriger Mann in München gestorben.

Gesundheit / Medizin
20.10.2011 · 14:22 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen