News
 

12-Jähriger vermutlich Opfer eines Verbrechens

Berlin (dpa) - Ein 12-Jähriger ist in Berlin vermutlich Opfer eines Verbrechens geworden. Polizisten hatten den toten Schüler in der Nacht im Keller eines Wohnhauses im Bezirk Reinickendorf gefunden, teilte die Polizei mit. Demnach liegen Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden vor. Eine Mordkommission ermittelt. Die Beamten hatten nach dem Jungen gesucht. Er war gestern als vermisst gemeldet worden war. Die Leiche soll nun obduziert werden.

Kriminalität
20.04.2011 · 11:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen