News
 

1100 Speichelproben im Mordfall Nelli G. abgegeben

Halle (dpa) - Mehr als 1100 Männer haben im westfälischen Halle eine Speichelprobe abgegeben, um so bei der Aufklärung des Mordes an der 46-Jährigen Nelli G. zu helfen. Insgesamt waren seit vorgestern 2000 Männer aus dem Wohnumfeld des Opfers aufgefordert, eine Speichelprobe abzugeben. Vom 2. bis 4. August haben die übrigen noch Gelegenheit dazu. Die dreifache Mutter Nelli G. war im Oktober verschwunden. Ihre Leiche wurde im Februar in einem Waldstück in Halle gefunden. Daran wurden männliche DNA-Spuren gefunden.

Kriminalität
14.07.2012 · 19:57 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen