News
 

11 Tote und 20 Vermisste bei Bootsunglück in Indien

Neu Delhi (dpa) - Bei einem Bootsunglück auf einem Stausee im Nordosten Indiens sind mindestens elf Menschen ertrunken. 20 Menschen werden am Tag nach dem Unglück noch vermisst, hieß es von der Polizei. Mehr als 100 Menschen seien mit dem Boot auf dem Stausee Hirakud unterwegs gewesen, als es kenterte und sank. Das Boot sei überfüllt gewesen, deswegen habe es einen Wassereinbruch gegeben, sagte ein Polizist vor Ort. Die Passagiere waren demnach vor allem Sonntagsausflügler aus der Region.

Unfälle / Schifffahrt / Indien
10.02.2014 · 08:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen