News
 

1000 Trauergäste nehmen von Jemen-Opfer Abschied

Wolfsburg (dpa) - Mehr als 1000 Menschen haben in Wolfsburg Abschied von den beiden bei einer Entführung im Jemen getöteten deutschen Pflegehelferinnen genommen. Das Gotteshaus der Immanuel- Gemeinde war bis auf den letzten Platz gefüllt. Die 24 und 26 Jahre alten Frauen aus dem Kreis Gifhorn waren Mitglieder der Baptistengemeinde. Die Leichen der Studentinnen einer Bibelschule in Lemgo waren letzte Woche in der jemenitischen Provinz Saada gefunden worden. Sie sollen im engsten Familienkreis beigesetzt werden.
Entführung / Jemen
23.06.2009 · 10:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen