News
 

100 Festnahmen bei neuen Protesten nach Wahl in Moskau

Moskau (dpa) - Bei neuen Protesten gegen das Wahlergebnis in Russland sind in Moskau und St. Petersburg mehr als 100 Menschen festgenommen worden. Unter den Festgenommenen war nach Angaben der Agentur Interfax auch der Regierungskritiker und frühere Vizeregierungschef Boris Nemzow. Die Demonstranten riefen in Sprechchören: «Das Volk glaubt Putin nicht». Die Wahlkommission hatte der Partei Geeintes Russland von Regierungschef Wladimir Putin den Sieg bei der Abstimmung zugesprochen.

Wahlen / Parlament / Demonstrationen / Russland
06.12.2011 · 17:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen