News
 

100 000 Menschen versammeln sich zu Großdemo

Kairo (dpa) - Tag Acht der Proteste in Ägypten: In Kairo haben sich mehr als 100 000 Demonstranten versammelt. Sie verlangten erneut den Rücktritt des Präsidenten Husni Mubaraks. An den Eingängen zum Tahrir-Platz kontrollierten Zivilisten die Ausweispapiere und durchsuchten die Teilnehmer. Soldaten beobachteten die Szenerie, griffen aber nicht ein. Auffällig war, dass unter den Demonstranten deutlich mehr Vertreter der Muslimbruderschaft als zuletzt zu sehen waren. Sie ist in Ägypten offiziell verboten, hat aber viele Anhänger und könnte an einer neuen Regierung beteiligt sein.

Unruhen / Regierung / Ägypten
01.02.2011 · 10:55 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen