News
 

100 000 Erdbebentote auf Haiti?

OpferbergungGroßansicht
Port-au-Prince/Hamburg (dpa) - Eingestürzte Häuser, blutüberströmte Menschen auf den Straßen, Rettungsarbeiten mit kaum mehr als den bloßen Händen: Ein gewaltiges Erdbeben hat den bitterarmen Karibikstaat Haiti erschüttert. Bis zu hunderttausend Todesopfer werden befürchtet. Hilfe für die Überlebenden gibt es praktisch nicht. Die ohnehin erbärmliche Infrastruktur des karibischen Armenhauses ist fast komplett zerstört.
Erdbeben / Haiti
13.01.2010 · 23:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen