News
 

100 000 Amerikaner fordern Justin Biebers Rauswurf aus USA

Washington (dpa) - Eine Online-Petition zum Rauswurf des Popsängers Justin Bieber aus den USA hat mehr als 100 000 Unterstützer gefunden - und damit eine Antwort des Weißen Hauses erzwungen. «Wir wollen, dass der gefährliche, rücksichtlose, destruktive und Drogen missbrauchende Justin Bieber aus den USA abgeschoben wird», heißt es in dem Begehren. Er gefährde nicht nur die Sicherheit des amerikanischen Volkes, sondern habe auch einen schrecklicher Einfluss auf die Jugend. Für die Antwort des Weißen Hauses gibt es keine Frist. Sie kann deshalb auch jahrelang auf sich warten lassen.

Musik / Leute / USA / Kanada
29.01.2014 · 19:27 Uhr
[12 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen