News
 

10 von 16 Gesundheitsministern wollen Praxisgebühr sofort abschaffen

Berlin (dts) - Bei der Gesundheitsministerkonferenz der Länder (GMK) am kommenden Mittwoch fordern 10 der 16 Landesgesundheitsminister die sofortige Abschaffung der Praxisgebühr. Das berichtet die "Bild"-Zeitung (Samstagausgabe) unter Berufung auf ein Schreiben zur Amtschefkonferenz. Darin heißt es laut Bericht in der Begründung, die Praxisgebühr von 10 Euro pro Quartal pro Patient habe "sich nicht bewährt".

Im Bundestag steht vor der Sommerpause keine Abstimmung mehr über bereits dazu eingebrachte Anträge ab, obwohl Experten von SPD, Grünen, FDP und Linken auf eine Entscheidung drängen. SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach sagte der "Bild": "Minister Bahr trickst im Parlament, indem er die Abstimmung darüber unter windigen Gründen verhindert. Die Praxisgebühr kann sofort abgeschafft werden. Die ca. 1,5 Milliarden Euro, die sie einbringt, sind über das 20-Milliarden-Plus im Gesundheitssystem gedeckt!"
DEU / Gesundheit
22.06.2012 · 23:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen