News
 

10 Jahre Riester-Rente: Schlechte Noten für private Altersvorsorge

Berlin (dpa) - Für die Riester-Rente gibt es mal wieder mäßige Noten. Zehn Jahre nach Einführung des Fördermodells ziehen die SPD-nahe Friedrich-Ebert-Stiftung und das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung nach einem «Spiegel»-Bericht eine ernüchternde Bilanz. «Riester-Sparer werden in vielen Fällen nur so viel Rendite erzielen, als hätten sie ihr Kapital im Sparstrumpf gesammelt», zitiert das Magazin die DIW-Wissenschaftlerin Kornelia Hagen. Die Ergebnisse ihrer Untersuchung wollen FES und DIW am Mittwoch veröffentlichen.

Versicherungen / Altersvorsorge
20.11.2011 · 14:00 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen