News
 

1. FC Köln trennt sich von Trainer Solbakken

Köln (dts) - Der 1. FC Köln hat sich von Trainer Stale Solbakken getrennt. Das teilte der Verein auf seiner Homepage mit. "Diese Entscheidung hat die Gesellschafterversammlung des 1. FC Köln vor dem Hintergrund der aktuellen Tabellensituation auf Vorschlag der Geschäftsführung getroffen", hieß es zur Begründung.

Der 44-jährige Norweger war zu Beginn der Saison vom FC Kopenhagen zu den Kölnern gewechselt. Allerdings war Solbakken mit seiner Mannschaft in der Rückrunde auf Relegationsrang 16 abgestürzt. Zuletzt hatten die Kölner mit 0:4 gegen Mainz verloren. Nun soll Trainer Frank Schaefer die Nachfolge antreten. "Frank Schaefer hat bereits in der letzten Saison gezeigt, dass er die Mannschaft zu Hochleistung motivieren kann. Er kennt die Spieler und kann morgen beginnen", sagte Horstmann.
DEU / 1. Liga / Fußball
12.04.2012 · 18:16 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen