News
 

1. FC Köln erwartet von Podolski "keine Wunder"

Köln (dts) - Lukas Podolski ist eigener Aussage nach "froh wieder in der Heimat zu sein". Das sagte der 24-jährige Stürmer soeben auf einer Pressekonferenz des 1. FC Köln. Auch FC-Manager Meier sprach in pathetischen Worten von dem Transfer und bezeichnete Podolski als "personifizierte Liebe zum Fußball". Obwohl Medien und Fans große Erwartungen an den Stürmer hätten, wollte FC-Manager Michael Meier keinen zu großen Druck auf Podolski aufbauen. "Wir erwarten keine Wunder von Lukas", betonte Meier. Vielmehr solle der 24-Jährige wieder für mehr Kreativität im Sturm des Clubs sorgen. Morgen Abend soll gegen 18 Uhr im Stadion des 1. FC Köln das erste öffentliche Training des Vereins stattfinden.
DEU / Fußball
24.06.2009 · 13:32 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen