News
 

1. Bundesliga: HSV und Kaiserslautern trennen sich 1:1

Hamburg (dts) - Der Hamburger SV hat sich am 11. Bundesligaspieltag mit 1:1 (0:1) vom 1. FC Kaiserslautern getrennt. Die Gastgeber waren ab der 22. Minute in Unterzahl, nachdem Rajkovic wegen eines Fouls an Tiffert vom Platz gestellt wurde. Tiffert erlitt dabei eine Platzwunde am Kopf und musste am Spielfeldrand genäht werden, konnte jedoch weiterspielen.

Die Gäste aus Kaiserslautern zeigten sich in der ersten Hälfte strukturierter und hatten mehr Chancen. In der 38. Minute traf De Wit nach einem Pass von Fortounis zum 0:1. Somit gingen die Gäste mit der verdienten Führung in die Pause. In der zweiten Hälfte agierte der HSV zunächst abwartend. Guerrero traf in der 64. Minute schließlich per Kopf zum 1:1-Ausgleich. In einer packenden Schlussphase gab es noch einige Chancen für beide Teams, doch es blieb beim 1:1-Endstand.
DEU / Fußball / Bundesliga / 1. Liga
30.10.2011 · 19:21 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen