News
 

1. Bundesliga: Hertha setzt sich gegen Stuttgart durch

Berlin (dts) - Hertha BSC hat den VfB Stuttgart im Freitagsspiel des 4. Bundesligaspieltags 1:0 (0:0) geschlagen. Beide Teams zeigten sich zu Beginn der Partie im Berliner Olympiastadion motiviert und spielten nach vorn. Trotz Chancen ging das Leder aber auf beiden Seiten zunächst nicht ins Netz, sodass es beim 0:0-Halbzeitstand blieb, mit dem vor allem die Hausherren gut bedient waren.

Auch die zweite Hälfte brachte immer wieder Chancen. Raffael griff wiederholt an, scheiterte aber jedes Mal an den letzten Hürden. Auch die Gäste vergaben teils um Zentimeter. In den letzten Minuten schließlich doch die Führung für die Hausherren, Raffael versenkte in der 86. Minute einen Kopfball von Ebert zum 1:0-Endstand. Am Samstag steht der Hamburger SV gegen den 1. FC Köln auf dem Platz, der 1. FC Nürnberg empfängt den FC Augsburg, der SC Freiburg den VfL Wolfsburg, der 1. FC Kaiserslautern Bayern München und 1860 Hoffenheim Werder Bremen. Das Topspiel am Samstagabend bestreiten Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund. Am Sonntag trifft Hannover 96 auf den 1. FSV Mainz 05 und der FC Schalke 04 auf Borussia Mönchengladbach.
DEU / Fußball / Bundesliga / 1. Liga
26.08.2011 · 22:23 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen