News
 

1. Bundesliga: Hannover schlägt Köln 4:1

Hannover (dts) - Hannover 96 hat zum Abschluss des 26. Spieltages der Fußball-Bundesliga den 1. FC Köln mit 4:1 geschlagen. Das Team von Trainer Mirko Slomka kontrollierte das Spielgeschehen in den ersten Minuten, jedoch hatte auch Köln die Chance auf eine frühe Führung. In der 19. Minute besorgt Stindl im Nachschuss das 1:0 für die Niedersachsen, nachdem Schlaudraff zunächst an Köln-Keeper Rensing gescheitert war.

Die "Geißböcke" ließen sich vom Rückstand nicht entmutigen und wurden kurz vor der Pause für ihren Einsatz belohnt: Pezzoni kann einen Eckball zum 1:1 einköpfen, da ihm Bewacher Haggui zu viel Raum lässt. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel hatte zunächst Köln die Führung auf dem Fuß, Novakovic scheitert in der 57. Minute jedoch am Hannoveraner Torhüter Zieler. Vier Minuten später entscheidet der Schiedsrichter auf Elfmeter für Hannover, den Schlaudraff sicher in die Maschen drischt. Nach der neuerlichen Führung für die Gastgeber warfen die Kölner alles nach vorne und wurden dafür in der 67. Minute bestraft: Der Hannoveraner Ya Konan dringt in die Kölner Hälfte vor und bedient im Strafraum den mitgelaufenen Diouf. Dieser lässt sich die Chance nicht entgehen und netzt zum 3:1 ein. In der 83. Minute kann der Senegalese nach einer Ecke erneut treffen und so den 4:1-Endstand besorgen. Mit dem Sieg steht Hannover nun auf Platz sieben in der Tabelle, Köln steht auf Rang 13 und hat nur noch drei Punkte Vorsprung vor dem Relegations-Platz 16. In der ersten Sonntagspartie konnte der FC Schalke 04 einen 4:1-Sieg gegen Tabellenschlusslicht Kaiserslautern einfahren.
DEU / Fußball / Bundesliga / 1. Liga
18.03.2012 · 19:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen