News
 

1. Bundesliga: Ein Spiel Sperre für Castro, Fährmann und Rodnei

Frankfurt/Main (dts) - Gonzalo Castro vom Bundesligisten Bayer Leverkusen ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen Beleidigung des Schiedsrichter-Assistenten mit einer Sperre von einem Spiel belegt worden. Das teilte der DFB in Frankfurt am Main mit. Castro war in der Bundesligapartie zwischen Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen am Samstag in der 69. Spielminute von Schiedsrichter Wolfgang Stark des Feldes verwiesen worden.

Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig. Zudem wurde der Schalker Torwart Ralf Fährmann für ein Spiel gesperrt. Der Keeper war im Spiel zwischen Schalke 04 und dem 1. FC Kaiserslautern in der 28. Spielminute des Feldes verwiesen worden. Kaiserslauterns Abwehrspieler Rodnei hatte in der Partie in der 61. Spielminute ebenfalls die Rote Karte gesehen. Der Brasilianer wurde vom DFB für ein Spiel gesperrt.
DEU / Fußball / 1. Liga
17.10.2011 · 14:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen