News
 

1. Bundesliga: Bayern nur 0:0 gegen Freiburg

Freiburg (dts) - Der FC Bayern München hat sich am Samstagabend mit 0:0 vom SC Freiburg getrennt. Der Rekordmeister zeigte gegen das Tabellen-Schlusslicht aus Freiburg insbesondere in der ersten Halbzeit eine durchwachsene Leistung. Gegen mutige und freche Freiburger, die im ersten Durchgang das Spielgeschehen über weite Strecken bestimmten, fand das Star-Ensemble der Münchener kein probates Mittel.

Erst gegen Ende der ersten 45 Minuten blitzte das Können der Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes auf, nachdem Ribery eine Flanke von links in den Freiburger Strafraum geschlagen hatte und Müller den Ball aus elf Metern auf den Freiburger Kasten schießt. Schlussmann Baumann kann die Kugel aber festhalten. Mit dem 0:0 ging es in die Kabinen. Der zur zweiten Halbzeit eingewechselte Robben tat dem Spiel der Bayern, die in der zweiten Hälfte das Tempo sichtlich erhöhten, gut und sorgte für Gefahr vor dem Freiburger Kasten. Ein Tor konnten die Bayern jedoch nicht erzielen, wodurch sie auf Rang drei der Tabelle abrutschen und nun vier Punkte Rückstand auf Tabellenführer Borussia Dortmund haben. Die weiteren Ergebnisse: 1. FC Kaiserslautern - Borussia Mönchengladbach 1:2, Bayer Leverkusen - FC Augsburg 4:1, Hamburger SV - SV Werder Bremen 1:3, 1. FC Nürnberg - 1. FC Köln 2:1, Hertha BSC Berlin - Borussia Dortmund 0:1. Bereits am Freitag trennten sich 1899 Hoffenheim und der FSV Mainz 05 mit 1:1 voneinander. Am Sonntag komplettieren die Partien zwischen dem FC Schalke 04 und dem VfL Wolfsburg sowie zwischen Hannover 96 und dem VfB Stuttgart den 22. Spieltag.
DEU / Fußball / Bundesliga / 1. Liga
18.02.2012 · 20:19 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen