Filmkritik - Zwei Haudegen kommen selten allein (1970)
 
 

Zwei Haudegen kommen selten allein

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,6)
Original: Start The Revolution Without Me
Regie: Bud Yorkin
Darsteller: Jack MacGowran, Hugh Griffith
Laufzeit: 87min
FSK: ???
Genre: Komödie (USA)
Filmstart: 14. August 1970
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Der vom Komödienveteran Bud Yorkin produzierte und inszenierte „Zwei Haudegen kommen selten allein“ leitete eine Comedy-Revolution ein: In den turbulenten „Dann sollen sie doch Kuchen essen“-Zeiten der Französischen Revolution bekommt jedermann die sprichwörtliche Sahnetorte ins Gesicht. Zwei Zwillingspaare werden bei der Geburt vertauscht, und Jahre später sind sie jeweils zu einem Gene Wilder und einem Donald Sutherland herangewachsen. Das eine Paar übt sich als aristokratische Haudegen, das andere malocht auf dem Bauernhof. Durch irrwitzige Zufälle und Schicksalsschläge stolpern sie zwischen den Gesellschaftsklassen hin und her.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche