Filmkritik - Wurmfresser (1977)
 
 

Wurmfresser

DVD / Blu-ray :: IMDB (3,2)
Original: The Worm Eaters
Regie: Herb Robins
Darsteller: Herb Robins, Mike Garrison
Laufzeit: 86min
FSK: ???
Genre: Horror, Komödie (USA)
Filmstart: 27. Juli 1977
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Der verschrobene Einsiedler Herman Umgar lebt in einer alten Windmühle in der Nähe einer kalifornischen Kleinstadt. Dort hält, pflegt und vermehrt er liebevoll seine "Haustiere": Regenwürmer, denen er Namen gegeben und sogar ein kleines Terrarium samt Wohnungen gebaut hat. Seinen Lebensunterhalt bestreitet er mit zahlenden Touristen, die auf seinem Grund und Boden campen. Doch den Behörden ist Umgar ein Dorn im Auge. Sie würden die Fläche lieber für Neubesiedlungen oder Gewerbeflächen nutzen. Doch Umgar stellt sich quer. Als aus Versehen einer seiner Regenwürmer in das Essen eines Touristen gelangt, mutiert dieser zu einer Art Riesenwurm. Umgar sieht eine Chance, sein Eigentum zu retten...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche