Filmkritik - Winnie Puuhs Bilderbuch - Im Land der Fantasie (2002)
 
 

Winnie Puuhs Bilderbuch - Im Land der Fantasie

Original: Book of Pooh - Fun with Make Believe
Regie: ?????
Laufzeit: 46min
FSK: ???
Genre: Animation (USA)
Filmstart: 01. Januar 2002
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
I-Aah scheint unauffindbar zu sein und so wird Der Kriminalfall im Hundertmorgenwald eine wahre Herausforderung für den Hobbydetektiv Tigger… Während die anderen eine Wanderung unternehmen, muss der kleine Ruh zu Hause bleiben. Doch mit Tiggers Geschichte Der winzigste Dino lernt Ruh, dass selbst die Kleinsten Großes bewirken können. Da Rabbit die Bewohner des Hundertmorgenwaldes stets mit köstlichem, frischem Gemüse versorgt, beschließen Winnie Puuh und Ferkel, ihn zum Gärtner des Jahres zu ernennen und sorgen damit ungewollt für viel Tumult. Auch Ferkel der Zirkusartist verursacht Aufregung, weil es scheint, als wolle er zum Zirkus gehen. Ob Winnie Puuh und seine Freunde es schaffen, ihn davon abzuhalten?

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche