Filmkritik - Winnetou und sein Freund Old Firehand (1966)
 
 

Winnetou und sein Freund Old Firehand

DVD / Blu-ray :: IMDB (5,1)
Regie: Alfred Vohrer
Darsteller: Pierre Brice, Rod Cameron
Laufzeit: 91min
FSK: ???
Genre: Abenteuer, Western (Deutschland)
Verleih: Constantin Film
Filmstart: 13. Dezember 1966
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Der junge Apachen-Häuptling Winnetou (Pierre Brice) und seine Schwester Nscho-tschi (Marie Versini) werden mitten in der Wildnis von der Bande des skrupellosen Silers (Harald Leipnitz) überfallen. Da die Geschwister gegen die Übermacht nichts ausrichten können, fliehen sie. Im letzten Augenblick erhalten sie Hilfe von dem Trapper Old Firehand (Rod Cameron). Gemeinsam erreichen sie das Grenzstädtchen Miramonte, in dem Silers’ Bruder Billy-Bob (Walter Witz) wegen Falschspiels und Mordes gehängt werden soll. Silers lässt den Ort belagern, um seinen Bruder freizupressen. Selbstlos stellen sich Winnetou, Nscho-tschi und Old Firehand dem Desperado entgegen und organisieren den Widerstand. Doch da entdeckt Old Firehand in der Stadt seine alte Liebe Michelle (Nadia Gray) und deren Sohn Jace (Jörg Marquard) – seinen Sohn…

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche