Filmkritik - Wilde Erdbeeren (1957)
 
 

Wilde Erdbeeren

Original: Smultronstället
Regie: Ingmar Bergman
Darsteller: Victor Sjöström, Bibi Andersson
Laufzeit: 87min
FSK: ab 16 Jahren
Genre: Drama (Schweden)
Filmstart: 21. Juni 1961
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Der berühmte Mediziner Isak Borg soll an der südschwedischen Universität Lund zum 50. Jahrestag seiner Promotion ausgezeichnet werden. Gemeinsam mit seiner Schwiegertochter Marianne tritt der 78-Jährige die Reise nach Lund an. Doch die Fahrt wird zu einem ernüchternden Trip in die Vergangenheit. In Tagträumen und Erinnerungen lässt er Stationen seines Lebens passieren und muss feststellen, dass er viele Jahre seines Lebens durch seine Herzenskälte verschenkt hat. Borg beschließt, ein anderer Mensch zu werden...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche