Filmkritik - Wanted: Für drei lumpige Dollar (1967)
 
 

Wanted: Für drei lumpige Dollar

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,2)
Original: Wanted
Regie: Giorgio Ferroni
Darsteller: Nello Pazzafini, Teresa Gimpera
Laufzeit: 100min
FSK: ???
Genre: Western (Italien)
Filmstart: 22. März 1967
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Gerade noch rechtzeitig erreichr der neue Sheriff Gary Ryan (Giuliano Gemma) das Viehzüchterstädtchen Greenfield, bevor der designierte Bürgermeister Gold seinen eigenen Mann, den skrupellosen Bandenführer Lloyd, etablieren kann, um noch mehr Kontrolle über die Stadt zu erlangen. Um das entstandene Problem zu beseitigen hängt man Ryan einen durch falsche Zeugenaussagen inszenierten Mord an. Der hiesige Richter hat keine andere Wahl und lässt Ryan ins Gefängnis stecken, um ihm den Prozess zu machen. Ryan flieht und begibt sich auf die Jagd nach dem wahren Mörder und Beweisen, um Gold und seiner Truppe das Handwerk zu legen. Unterstützung findet er bei dem Profispieler Martin Heywood und der schönen Evelyn. Doch die Jagd gestaltet sich schwierig, denn Gold hat einen äußerst lukrativen Preis auf seinen Kopf ausgesetzt ...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche