Filmkritik - Volltreffer (2005)
 
 

Volltreffer

DVD / Blu-ray :: IMDB (5,1)
Original: Rebound
Regie: Steve Carr
Darsteller: Martin Lawrence, Logan McElroy
Laufzeit: 86min
FSK: ohne Altersbeschränkung
Genre: Komödie (USA)
Verleih: 20th Century Fox
Filmstart: 24. November 2005
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Coach Roy (MARTIN LAWRENCE) war einmal ein herausragender Coach eines College Basketballteams. Doch in letzter Zeit galt seine Aufmerksamkeit eher den Sponsorenverträgen, als seinem Team. Sein ungezügeltes Temperament handelt ihm schließlich auch eine Suspendierung von der College Liga ein. Erst wenn er beweisen kann, dass er ein Spiel auf dem Platz coachen kann, ohne dabei zu explodieren, darf er zurückkehren. Roy wartet vergeblich auf neue Angebote, bis er schließlich die Möglichkeit bekommt, das Basketballteam der Mount Vernon Junior High School, die Smelters, zu übernehmen! Zögerlich nimmt Roy das Angebot an und hofft darauf, dass er in ein paar Wochen als High School Trainer seine guten Absichten unter Beweis stellen und so zu seinem alten Leben als gefeierter College Teamcoach zurückfinden kann. Doch das ist leichter gesagt, als getan. Sein neues Team besteht aus den wohl untalentiertesten und uncoolsten Teenies, die Coach Roy je gesehen hat, mit keinerlei Verständnis für die Grundlagen von Basketball. Ausgerechnet ihr erstes Spiel verlieren die Smelters haushoch und und ab hier geht es weiter stetig bergab. Bis Coach Roy's richtig großes Basketballtraining mit seinen Schützlingen beginnt. Seine neue Trainingstaktik macht aus den Smelters ein Gewinnertam - und Coach Roy entdeckt eine alte Leidenschaft zurück: die Liebe zum Spiel.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche