Filmkritik - Vitus (2006)
 
 

Vitus

DVD / Blu-ray :: :: IMDB (7,7)
Regie: Fredi M. Murer
Darsteller: Ursula Reiter, Stefan Witschi
Laufzeit: 120min
FSK: ab 6 Jahren
Genre: Drama (Schweiz)
Verleih: Schwarz-Weiß Filmverleih
Filmstart: 21. Dezember 2006
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Der sechsjährige Vitus wohnt mit seiner englischen Mutter und dem Vater in der Schweiz, kann mit Gleichaltrigen nichts anfangen, liest am liebsten in seinem Zimmer oder spielt Klavier. Das kann er meisterhaft, und seine Mutter lässt sich bestätigen, dass Vitus hochbegabt ist. Sie will seine Förderung selbst in die Hand nehmen, doch Vitus ist unglücklich. Viel lieber besucht er den Großvater auf dem Land, der ihm Fledermaus-Flügel schreinert. Als Zwölfjähriger nimmt Vitus sein Leben mit einem gewagten Sprung selbst in die Hand und geht mit seiner Begabung in den Untergrund. Von einem geheimen Büro aus steuert er die Börsengeschäfte der „Dr. Wolf Holding“.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche