Filmkritik - Verführung von Engeln - Kurzfilme von Jan Krüger (2000)
 
 

Verführung von Engeln - Kurzfilme von Jan Krüger

Original: Verführung von Engeln - Kurzfilme von Jan Krüger
Regie: Engeln - Kurzfilme von Jan Krüger Von Jan Krüger
Darsteller: Christian Bumba, Swaantje Burow
Laufzeit: 70min
FSK: ab 16 Jahren
Genre: Kurzfilm (Deutschland)
Verleih: Salzgeber & Co. Medien
Filmstart: 21. Juni 2007
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
1. Kurzfilm: Verführung von Engeln Udo Lindenberg singt Brechts VERFÜHRUNG VON ENGELN: Ein junger Mann durchstreift die nächtliche Stadt. Auf seinem Weg trifft er verführerische Menschen, ohne ihnen wirklich nahe kommen zu können: die schöne, entrückte Frau im Hauseingang, das ins Liebesspiel versunkene Paar, den fordernden jungen Mann im Schatten der Neonlichter. Ein flüchtiger Bilderstrom von Verführung, Sehnsucht und Erotik. In einem rätselhaften Nachtclub treffen sich alle wieder. Entstanden an der Kunsthochschule für Medien Köln als Musikvideo für Udo Lindenberg. Ein schwebender, tänzerischer schwuler Bilderreigen, der in seinen grobkörnigen Schwarzweiß-Aufnahmen an die Ästhetik von Derek Jarman erinnert. Jan Krügers‚Nähe und Distanz’-Thema spiegelt sich im Brecht-Gedicht: »Engel verführt man gar nicht – oder schnell.« Das Gedicht erschien 1948 und wurde von Brecht scherzhaft mit »Thomas Mann« unterzeichnet. Eine Provokation des bürgerlichen Schwulen und politisch Konservativen, allerdings zu Lebzeiten nicht veröffentlicht. 2. Kurzfilm: Freunde 3. Kurzfilm: Tango Apasioado Zwei Männer in einer Liebesbeziehung. In nur wenigen Sätzen und Gesten scheinen ihre gemeinsame Vergangenheit auf, ihre Sehnsüchte, ihre Zweifel. Vielleicht geht es aber auch weniger um die Männer. Vielleicht geht es um uns selber, um das Hinschauen an sich… 4. Kurzfilm: Hotel Paradijs Paul überquert jeden Tag den Kanal, der die Innenstadt von Amsterdam von dem Industriegebiet trennt, in dem sein Liebhaber auf ihn wartet. Bis er eines Tages auf Claire trifft, die ihn in ihre Welt entführt. Sie macht ihn zum Zuschauer ihrer Hingabe – für Paul eine neue Rolle, der er immer weniger gewachsen scheint...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche