Filmkritik - Tristan & Isolde (2006)
 
 

Tristan & Isolde

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,9)
Original: Tristan & Isolde
Regie: Kevin Reynolds
Darsteller: Dexter Fletcher, Thomas Morris
Laufzeit: 120min
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Drama, Romanze (Großbritannien, USA)
Verleih: Kinowelt Filmverleih
Filmstart: 18. Mai 2006
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Nach dem Ende des römischen Reichs leiden die zerstrittenen Stämme Englands unter der Herrschaft des irischen Königs Donnchadh (David Patrick O'Hara). Einer ihrer Führer, Lord Marke, zieht mit seinem besten Ritter Tristan (James Franco) in den Krieg gegen die Iren. Doch sie erleiden eine vernichtende Niederlage. Tristan selbst wird verwundet, für tot erklärt und seinem Schicksal überlassen. Doch Donnchadhs Tochter Isolde (Sophia Myles) findet ihn und pflegt ihn heimlich gesund. Zwischen den beiden entsteht eine innige Liebe, aber Tristan kann nicht länger bei Isolde bleiben. Er kehrt zu seinem Herren Lord Marke zurück und wird begeistert gefeiert. Nur sein Herz gehört fortan Isolde, der Tochter von Markes Erzfeind, und als die politischen Wirrungen die beiden wieder zusammenführen, beginnt eine Kette schicksalhafter Ereignisse.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche