Filmkritik - Tränen der Erinnerung - Only Yesterday (1991)
 
 

Tränen der Erinnerung - Only Yesterday

Original: Omohide Poro Poro
Regie: Isao Takahata
Laufzeit: 118min
FSK: ???
Genre: Animation (Japan)
Filmstart: 01. Januar 1991
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Taeko, eine 27-jährige Büroangestellte aus Tokio, macht Urlaub auf dem Lande. Sie verbringt ihre Ferien auf dem Bauernhof von Verwandten ihres Schwagers. Auf dem Weg dorthin denkt sie zurück an die Zeit, als sie zehn Jahre alt war. In Rückblenden erinnert sich Taeko an ihr Leben als junges Schulmädchen und die Ereignisse, die ihr Leben geprägt haben. Gleichzeitig sehnt sich Taeko danach, ihren eintönigen Alltag in Tokio hinter sich zu lassen. Auf dem Bauernhof ihrer Verwandten fühlt sie sich zu einem zurückhaltenden jungen Bauern hingezogen.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche