Filmkritik - Townes van Zandt - Be here to love me (2004)
 
 

Townes van Zandt - Be here to love me

DVD / Blu-ray :: IMDB (8,0)
Original: Be Here to Love Me: A Film About Townes Van Zandt
Regie: Margaret Brown
Darsteller: Kris Kristofferson, Townes van Zandt
Laufzeit: 99min
FSK: ohne Altersbeschränkung
Genre: Dokumentation (USA)
Verleih: MFA
Filmstart: 22. Dezember 2005
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Biopic über den Songwriter Townes van Zandt (1944 - 1997) Townes van Zandt wurde endlos von Künstlern wie Emmylou Harris oder The Meat Puppets gecovert, konnte selbst aber nie einen Hit landen. Sein größter Erfolg „Pancho and Lefty", gesungen von Merle Haggard und Willie Nelson, schaffte es 1983 auf den ersten Platz der amerikanischen Country-Hitparade. Sein Leben glich dem eines Penners, der zwischen drei gescheiterten Ehen und Unmengen von Alkohol und Drogen eine Reihe von großartigen, bittersüssen Melodien schrieb. Die Fülle an Archivfilmmaterial, seltenen Konzertaufnahmen, Videos, Interviews und Tonfragmenten machen den Film zu einer reichen und persönlichen Dokumentation.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche