Filmkritik - Ti amo in tutte le lingue del mondo (2005)
 
 

Ti amo in tutte le lingue del mondo

DVD / Blu-ray :: IMDB (5,9)
Regie: Leonardo Pieraccioni
Darsteller: Rocco Papaleo, Leonardo Pieraccioni
Laufzeit: 105min
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Komödie (Italien)
Verleih: Azur Film
Filmstart: 05. April 2007
Bewertung: n/a (1 Kommentar, 0 Votes)
Das darf doch nicht wahr sein!' denkt sich Gilberto (Leonardo Pieraccioni), als er von seiner glühenden Verehrerin Paolina (Giulia Elettra Gorietti) ein Zettelchen mit der Botschaft "Ich liebe dich" erhält. Das Problem ist folgendes: Paolina ist seine Schülerin und noch minderjährig und ausserdem nervt sie Gilberto enorm. Dauernd schreibt sie ihm Liebesbotschaften in allen möglichen Sprachen und bedrängt ihn mit einer geradezu schamlosen Aufdringlichkeit. Eine Affäre mit einer Minderjährigen nachgesagt zu bekommen, ist erstens für die Karriere eines Lehrers nicht gerade förderlich und zweitens schlägt sein Herz für Margherita (Marjo Berasategui), eine attraktive Tierpsychologin, die zudem auch altersmässig besser zu ihm passt. Gilberto freut sich sehr darüber, dass Margherita seine Zuneigung erwiedert und aus beiden wird ein Paar. Zu seinem Ärger entmutigt diese Beziehung seine Schülerin Paolina nicht, im Gegenteil, die Eifersucht lässt sie noch hartnäckiger um die Liebe kämpfen. Als Gilberto nun das erste Mal von Margherita zum Essen nach Hause eingeladen wird, erwartet ihm dort nebst seiner Angebeteten noch eine andere, jüngere Dame... Chaos ist die Folge.

Kommentare

(1) DJBB · 28. Februar 2007
Con e di Leonardo Pieraccioni? ME lo godo!!!!! auf deutsch: von und mit Leonardo Pieraccioni? Ich gönne es mir!!!!
 

Teilen

 

Filmsuche